Muttertagsbacken 2017



"Für die Mutti nur das Beste!"

Dieses Jahr haben wir wieder ein Muttertagsbacken für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren veranstaltet. Schon vor 14 Uhr trafen die ersten Kinder in unserer Backstube auf dem Gügling ein. Angemeldet wurden die Kinder häufig von Ihren Vätern, die Mutti darf natürlich von der Überraschung für Sie nichts wissen. Auf dem Programm stand die Herstellung von zwei gefüllten Nougatherzen und einem großen Erdbeer-Sahneherz. Bei beidem muss die Verzierung natürlich stimmen.
Pünktlich gings dann um 14 Uhr los, die knapp 20 Kinder wurden in 2 Gruppen eingeteilt.
Das Füllen der zwei Herzen war gar nicht so einfach, doch mit gegenseitiger Hilfe gelang es einwandfrei. Beim Eintauchen der Herzen gingen natürlich ein paar Tropfen Schokolade daneben, genascht wurde auch ausreichend.
Währenddessen betreute Pascal Berroth die andere Gruppe. Das Schneiden der Erdbeeren verlief noch problemlos. Beim Füllen der Biskuitböden in Herzform hatten aber fast alle Ihre Probleme, hier war Fingerspitzengefühl gefragt. Beim Einstreichen des Muttertagsherz wurde natürlich auch geholfen, aber nur ein bisschen. Anschließend wurde die Torte noch nach herzenslust verziert, mit Blumen und Streusel.
Nach einer Vesperpause mit frischen Brezeln fand noch eine Backstubenführung durch Bäckermeister Manfred Berroth statt.
Von Stolz erfüllt und mit vollen Tüten wurden die Kinder nach 2 Stunden wieder abgeholt.

Wir hoffen die Überraschung für die Mütter ist gelungen und wünschen einen frohen Muttertag.


Eure Familie Berroth